Umweltfeuerwehr

Teilnahme der Arztgruppe am Tag der Sicherheit in Hardegsen


Autor

Jens Küsel

Bilder
Die Arztgruppe mit dem NEF nahm am Samstag 31.08 am Tag der Sicherheit organisiert durch die FF Hardegsen teil. Hier stellten die Mitglieder der Arztgruppe die Laienreanination sowie den Umgang mit einem Übungs AED vor.(AED= automatische externe Defibrillation) Dieses Gerät dient zur Unterstützung bei einer Laienreanimation um den plötzlichen Herztod (Kammerflimmern) zu unterbrechen. Einige Mitglieder sind Ausbilder und Medizinproduktberater für Ausbildung und Schulung an AED Geräten. Des weiteren konnte die umfangreiche Medizinische Ausrüstung des NEF besichtigt werden.

Die Feuerwehr Hardegsen präsentierte Technische Rettung nach VU, Fettexplosion und Ausstellung der umfangreichen Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Hardegsen die sich auch um Speisen und Getränke für die Besucher kümmerte. Der AsB Nörten präsentierte eine RTW und einen Gerätewagen Sanitätsausrüstung. Johanniter Unfall Hilfe stellte Hausnotruf vor. Die Motorradstaffel konnte durch eine grössere Motorradveranstaltung leider nicht teilnehmen.

Zahlreiche ortsansässige Firmen präsentierten Sicherheit rund um Haus und Grundstück. Highlight war die diversen Abseilübungen der Sicherung und Höhenrettungsgruppe der Kreisfeuerwehr Northeim die dann durch einen technischen Defekt der Hubarbeitsbühne zu einem Real Einsatz kam. Die Arztgruppe unterstütze hier nach Einweisung die Höhenretter.näheres siehe HNA Northeim.

Datenschutz | Impressum | © Umweltfeuerwehr 2019