Umweltfeuerwehr

Symposium Atemschutzunfälle Live 2016


Autor

Gerrit Traupe
Am 19. März nahmen zwei Mitglieder der Arztgruppe am Symposium Atemschutzunfälle 2016 in Osnabrück teil. Insgesamt waren über 400 Teilnehmer nach Osnabrück gereist, um mit Experten, wie beispielsweise Jan Südmersen, Dr. Ulrich Cimolino und Dr. Adrian Ridder, über viele Themen rund um den Atemschutzeinsatz zu diskutieren.

Agenda:

  • Fehlerkultur – Beinahefehler retten Leben
  • Der Sicherheitsassistent im Einsatz
  • Der Sicherheitstrupp im Atemschutzeinsatz
  • Hydraulisches Management
  • Wahn und Wirklichkeit – Ausrüstung und Atemschutzüberwachung

Kernthema war die Sicherheit im Feuerwehreinsatz, denn „wir werden gerufen, wenn es brennt, ja es werden auch mal fiese Feuer dabei sein, Feuer ausmachen ist scheisse anstrengend und nie ohne Risiko“ (Zitat Jan Südmersen). Wir haben an diesem Tag wieder einige Neuerungen und Hausaufgaben mitgenommen, die intern zeitnah umgesetzt und bei zukünftigen Ausbildungen bzw. Übungen wieder zum Tragen kommen werden.

Datenschutz | Impressum | © Umweltfeuerwehr 2019