Die Arztgruppe der Umweltfeuerwehr hat z.Z. 10 Mitglieder aus den Bereichen Rettungsdienst, Krankenpflege (Intensivmedizin, Hygiene) sowie Ärzten aus verschiedenen Fachrichtungen (Chirurgie, Innere, Anästhesie). Zusätzlich kann die Arztgruppe auf einen Pool an Notärzten zurückgreifen, welcher aktuell aus 6 weiteren Notärzten besteht.

Die Mitglieder der Arztgruppe können weitestgehend auch diverse Feuerwehrtechnische Lehrgänge, vorweisen. Neben der Grundausbildung sind einige Mitglieder bis zur Ebene des Zugführers ausgebildet.
Darüber hinaus haben einige Kameraden Qualifikationen wie Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL RD), International Trauma Life Support (ITLS) oder in der Tauchmedizin.

Die Medizinische Aus– und Fortbildung der Arztgruppe gestaltet sich vielseitig. Unter anderem werden Themen behandelt wie „Standard Operating Procedure“ (SOP) aus den Vorgaben des Ärztlichen Leiter Rettungsdienst (ÄLRD), Fachvorträge der Ärzte aus den o.g. Fachrichtungen werden besucht, aktuelle und neue Standards der Patientenversorgung sowie Herz Lungen Wiederbelebung und Trauma Training. Dazu kommen externe Fortbildungsveranstaltung sowie Besuche von Fachmessen.
Weiterhin nimmt die Arztgruppe an monatlichen Gemeinsamen Ausbildungsdiensten mit den Zügen der Umweltfeuerwehr und externen Einheiten teil. Dadurch wird so der Eigenschutz der Kameraden sichergestellt sowie die Zusammenarbeit mit den Zügen maßgeblich verbessert um Einsätze sicherer und effizienter abarbeiten zu können.

 

Aufgaben

  • Sicherstellung des Eigenschutzes für Kräfte der Umweltfeuerwehr
  • Betreuung AGT / CSA Träger und Taucher der Umweltfeuerwehr
  • med. Versorgung bei der Dekontamination von Verletzten
  • Stabsfunktion in besonderen Lagen (Fachberater)
  • AGT Notfallkonzept im LK Northeim
  • Zusätzliches NEF für den Rettungsdienst
  • Unterstützung Kreisfeuerwehrarzt (Personell und Technisch)
  • Arbeitsgemeinschaft Schnelleinsatzgruppe (AG SEG) Landkreis Northeim

 

Kontakt

Gruppenführer - Jens Küsel
arztgruppe@umweltfeuerwehr.de