Umweltfeuerwehr

Der 2. Zug absolviert Atemschutztraining


Autor

Umweltfeuerwehr

Bilder
Ein besonderes Atemschutztraining hat der 2. Zug der Umweltfeuerwehr Northeim am Freitag dem, 12.04.2013 absolviert.

Nach kurzer Aufwärmungs- und Dehnungsphase, wurden erste spielerische Kraft- und Konditionsübungen mit Medizinbällen gemacht. Danach schnappten sich alle einen Hockeyschläger und es wurde ein Hockeyspiel mit 2 Halbzeiten a` 15 Minuten mit „aufgesatteltem“ Pressluftatmer ausgetragen. Spätestens jetzt wurde jeder Geräteträger gefordert und es folgte ein packendes Spiel. Um auch noch die letzten Energiereserven heraus zu kitzeln, war es damit nicht genug, denn die Atemschutzgeräte wurden schlussendlich abgelegt und noch ein kleines Hockeymatch im Anschluss gespielt.

Kaputt, aber zufrieden, waren sich am Ende alle einig: 'Das muss wiederholt werden!'

Datenschutz | Impressum | © Umweltfeuerwehr 2019