Umweltfeuerwehr

Arztgruppe unterstützt den Tag der offenen Tür der FF Nörten-Hardenberg


Autor

Gerrit Traupe

Bilder
Anlässlich des 125jährigen Bestehens veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Nörten-Hardenberg am Samstag den 13. September 2014 einen Tag der offenen Tür. Neben dem VGH-Brandschutzmobil und vielen kulinarischen Köstlichkeiten zählte auch eine geplante Schauübung zu den Highlights des Tages.

Ziel dieser Schauübung war die realistische Abarbeitung eines Verkehrsunfalls mit einer eingeklemmten Person. Gegen 13 Uhr wurde die FF Nörten-Hardenberg mit dem Einsatzstichwort 'Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person' in den Eckartsweg alarmiert. Zur Versorgung der verletzten Person wurde die Arztgruppe parallel alarmiert.
Nach Ankunft an der Einsatzstelle und kurzer Rücksprache mit dem Einsatzleiter, übernahm ein Rettungsassistent die Versorgung des Verletzten im Fahrzeug. Der Notarzt und der weitere Rettungsassistent unterstützten die patientenorientierte Rettung von außen. Nach der Kreislaustabilisierung wurde der Patient innerhalb kurzer Zeit mit Hilfe des Rüstsatzes aus dem Fahrzeug befreit und dem Notarzt zur weiteren Behandlung übergeben.

Für viele Zuschauer war diese Vorführung ein weiterer interessanter Einblick in die tägliche Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren.

Datenschutz | Impressum | © Umweltfeuerwehr 2019