Umweltfeuerwehr

Arztgruppe für die Umstellung auf Digitalfunk gerüstet


Autor

Gerrit Traupe

Bilder
Im Rahmen einer erneuten Zusammenarbeit mit der Johanniter Unfall Hilfe Northeim wurde ein gemeinsamer Lehrgang 'Einweisung in den Digitalfunk' organisiert. Hierzu trafen sich die Mitglieder der JUH Northeim und die Mitglieder der Arztgruppe am Samstag, den 13.09.2014, an der Umweltwache in Northeim.

Die Ablösung des Analogfunks durch den Digitalfunk wird in vielen Ländern verstärkt vorangetrieben. Die differenzierte Technik und die erweiterten Möglichkeiten des Digitalfunks, wie beispielsweise das für alle BOS bundesweit einheitliche Funknetz, die Einzel- und Gruppenkommunikation, die bessere Sprach- und Empfangsqualität, der mögliche Telefonbetrieb, die mögliche Datenübertragung und die Notruftaste, machen eine erneute Einweisung unumgänglich. Um sich auf die neuen Gegebenheiten einstellen und viele offene Fragen beantworten zu können, wurde die oben genannten Themen genauestens erläutert. Insbesondere wurde auf folgende Inhalte und Schwerpunkte eingegangen:

  • Grundlagen Digitalfunk
  • Leistungsmerkmale Digitalfunk
  • Übersicht über die Betriebsorganisation
  • OPTA
  • Migration im Landkreis Northeim
  • Praktische Einweisung und Übung mit der aktuellen Technik

Der Lehrgang war ein weiterer notwendiger Schritt, um die Migration des Digitalfunks und damit den Parallelbetrieb von Analog- und Digitalfunk für die Arztgruppe zeitnah zu ermöglichen.
Einen herzlichen Dank an den Ausbilder und die Mitglieder der Johanniter Unfall Hilfe Northeim für diesen spannenden und lehrreichen Tag.

Datenschutz | Impressum | © Umweltfeuerwehr 2019