Umweltfeuerwehr

Arztgruppe besucht RettMobil 2011 in Fulda


Autor

Umweltfeuerwehr
Auch in diesem Jahr fand die Rettungsdienst Messe „RettMobil“ vom 11. - 13.05.2011 in Fulda statt. Die Arztgruppe der Umweltfeuerwehr war auch wie letztes Jahr mit 4 Kameraden dort zu Besuch, um sich über aktuelle Projekte, Notfallausrüstung sowie über Fahrzeuge zu informieren und neue Ideen und Anregungen zu sammeln.

Besonders in Augenschein wurde der Stand der Firma“Kärcher Futuretech“ genommen. Diese stellten ein D-Rettungs- und Dekontaminationsset für eine Person (DRDS 1) vor. Das Set besteht aus einem 'CBRN Rettungstuch', welches die Eigenschaft hat, die Chemikalien zu adsorbieren, eine „Personen – Wendevorrichtung“ und ein Rettungskit mit verschieden Mitteln zur Dekontamination. Die Wendevorrichtung wurde dann am eigenen Leib getestet und man machte sich ein Urteil über das System. Im Verlauf wurden bekannte Aussteller besucht und man knüpfte Kontakte zu neuen Ausstellern. Es wurde für das Notfallsymposium im September geworben und Visitenkarten der jeweiligen Interessenten getauscht.

Nach der Rückkehr zur Umweltwache Northeim kamen alle 4 Kameraden auf das Fazit, dass der Tag sehr viel Spaß gemacht hat und man Nützliches mit nach Hause nehmen konnte.

Datenschutz | Impressum | © Umweltfeuerwehr 2019