5. Northeimer Gefahrstofftage der Umweltfeuerwehr

Vom 29. bis 30. Oktober fanden im Schulungszentrum der Kreisfeuerwehr Northeim die 5. Northeimer Gefahrstofftage statt. Rund 150 Führungs- und Einsatzkräfte von Berufs-, Freiwilligen- und Werkfeuerwehren aus Südniedersachen und Hessen sowie Vertreter von Hilfsorganisationen, Polizei, Technischem Hilfswerk und Fachbehörden der Northeimer Kreisverwaltung verfolgten an zwei Tagen den Ausführungen der Referenten.

Weiterlesen

Zugführer in den heiligen Stand der Ehe verabschiedet

Mit einem zünftigen CSA-Ballett zum Polterabend und einem Spalier aus Einsatzkräften des 3. Zuges wurde Zugführer Marc Küchemann wärend seiner Hochzeit begleitet.

Weiterlesen

Besuch bei Bundeswehr-Tauchern im Tauchausbildungszentrum 912 in Havelberg

Durch einen Kontakt, den der stellv. Zugführer des 1.Zuges der FB 4, Klaus Pagel, mit dem Tauchergruppenführer HFw Wolfgang Schmitz der Tauchergruppe des 1./Panzerpionierbataillons 1 aus Holzminden herstellen konnte, ergab sich die Möglichkeit, sich vor Ort von der Ausbildung und den Gerätschaften der Bw-Taucher zu informieren.

Weiterlesen

Einsatzübung während eines Trainingslagers

Einen neuen Weg der Zugausbildung wollte man im 3. Zug, ABC-Dekontamniation gehen und hat sich von Freitag bis Samstag (02.-03.07.04) zu einem 26 Stunden umfassenden Ausbildungslager entscheiden. Am Freitag begannen die Kräfte bis zum späten Abend ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse im Bereich Umfeldmessung und Dekontamination zu vertiefen.

Weiterlesen

Einsatzübung in Sudershausen

Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor mit Anhänger und einem PKW ebenfalls mit Anhänger wird die FF Sudershausen zum Einsatz mit auslaufender Flüssigkeit über Meldeempfänger und Sirene alarmiert, so die Ausgangslage für eine Großübung am 26.06.04.

Weiterlesen

DMF nach mehreren Wochen Restaurationsarbeit wieder voll einsatzbereit

Wie schon erwähnt wurde unser Dekontaminations-Mehrzweckfahrzeug (DMF) Anfang des Jahres bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Das aus dem Jahre 1978 stammende Fahrzeug erlitt dabei einen wirtschaftlichen Totalschaden. Unter Verwendung von Sonderrechten wurde ein LKW mit aufgesatteltem Container auf einer langen, geraden Strecke überholt. Eine entgegenkommende Fahrerin hat das DMF überhaupt nicht wahrgenommen und ihre Fahrt unvermindert mit hoher Geschwindigkeit in der Farbahnmitte fortgesetzt, obwohl sie in eine Ortslage einfuhr. Dem Maschinisten gelang es gerade noch auszuweichen, er erwischte aber die unterste Containerecke mit dem rechten Kotflügel und Teilen der Beifahrertür.

Weiterlesen

Abschnittsleiter und stellvertretenden Kreisbrandmeister Gerhard Pankalla in den Ruhestand verabschiedet

In einer bewegenden Feierstunde im Bürgersaal des alten Einbecker Ratshauses nahmen zahlreiche Ehrengäste, Feuerwehrführungskräfte, Familie und Freunde sowie Vertreter der befreundeten Organisationen Abschied von Kamerad Pankalla in seiner Funktion als Brandabschnittsleiter, der auf eine 24 jährige Dienstzeit zurückblicken kann. Im feierlichen Rahmen der Verabschiedung wurden ihm die goldene Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes, die Ehrennadel des Technischen Hilfswerks und als besondere Auszeichnung für langjährige Treue der Ehrenring des Landkreis Northeim verliehen. Ferner wurde er durch Landrat Michael Wickmann zum Ehrenabschnittsleiter ernannt.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Am Samstag dem 12. Juni fand auf dem Gelände der FTZ und der Ortsfeuerwehr Northeim der Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Northeim statt. Neben verschiedenen anderen Hilfsorganisationen beteiligten sich hieran auch die drei Züge der Umweltfeuerwehr mit einer Fahrzeugschau und verschiedenen Vorführungen.

Weiterlesen

Leihwagen wieder abgegeben

Wärend der Umbauarbeiten wurde von der FTZ Einbeck ein LKW provisorisch mit der Ausrüstung des DMF bestückt um weiterhin Einsatzbereit zu sein.

Nun kann der geliehene LKW zurückgegeben werden.

Weiterlesen

DMF wird nach Verkehrsunfall generalüberholt

Unser Dekontaminations-Mehrzweckfahrzeug (DMF) wurde Anfang des Jahres bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Das aus dem Jahre 1978 stammende Fahrzeug erlitt dabei einen wirtschaftlichen Totalschaden, der durch besonderes Engagement des Kreisbrandmeisters und eines kleinen Teams von Freiwilligen abgewendet werden konnte.

Weiterlesen

Neuer Einsatzleitwagen (ELW) für den Bereitschaftsführer

Nachdem das Vorgängerfahrzeug im August 2003 aufgrund eines Motordefekts ersetzt werden musste - die Reparaturkosten hätten den Zeitwert des Fahrzeugs überschritten - konnte Bereitschaftsführer Stefan Tönnies am 27.04.2004 das Nachfolgermodell übernehmen. Die Ersatzbeschaffung für den mittlerweile 12 Jahre alten Vorgänger wurde bereits für 2003 geplant, so mussten keine zusätzlichen Haushaltsmittel aufgebracht werden. Somit steht der Umweltfeuerwehr wieder ein Führungsfahrzeug für den Bereitschaftsführer bzw. dem Einsatzleiter der Umweltfeuerwehr zur Verfügung.

Weiterlesen

Rüstwagen-Öl an Partnerlandkreis Czulchów in Polen übergeben

Im Rahmen eines Festaktes wurden zwei gebrauchte Feuerwehrzeuge, ein RW-Öl mit Ladekran sowie eine DLK 23/12 mit Staffelkabine, aus dem Landkreis Northeim an die Feuerwehr des Landkreises Czluchów übergeben.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Umweltfeuerwehr

Obwohl die Zahl der Einsätze der Umweltfeuerwehr im vergangenen Jahr etwas unter der des Vorjahres liegt, ist die Arbeitsbelastung der einzelnen Züge, die von den Zugführer Günter Kania (1.Zug - Wasserrettung), Klaus Beikirch (2.Zug - Chemie- und Strahlenschutz) und Marc Küchemann (3. Zug - ABC-Zug) geleitet werden, weiter gestiegen.
Neben der zeitintensiven Ausbildung wurden in mehreren Bereichen neue Einsatzkonzepte erstellt und ein neues Fahrzeug des 2. Zuges komplett in Eigenleistung ausgebaut. "Wir haben Feuerwehrleute die auch ohne Führungsaufgaben auf 360 Dienststunden gekommen sind", sagte Zugführer Klaus Beikirch. Auch der immer weiter steigende Verwaltungsaufwand, so Bereitschaftsführer Stefan Tönnies, macht den rund 90 Einsatzkräften zu schaffen. Zusammengerechnet liegt die Zahl der im Jahr 2003 geleisteten Dienststunden der Bereitschaft über der des Jahres 2002, obwohl hier einige Feuerwehrmänner sechs Tage beim Hochwassereinsatz in Sachsen-Anhalt waren.

Weiterlesen

Neuer GW-N für die FB 4

Neuer GW-N nach dreijähriger Anschaffungsphase an den zweiten Zug der FB 4 übergeben.

Weiterlesen