Zugfahrt des 2. Zuges

Eine gemeinsame Zugfahrt führte 20 Kameradinnen und Kameraden des 2. Zuges der Umweltfeuerwehr vom 17. Juni bis zum 19. Juni in die bayrische Landeshauptstadt nach München. Nach der Anreise und dem Beziehen des Hotels stand am ersten Tag zunächst etwas Zeit zum Erkunden der Stadt zur Verfügung. Viele nutzen diese, um den Viktualienmarkt zu besuchen, bevor im Anschluss eine Standrundfahrt die Kameraden zu berühmten Sehenswürdigkeiten und Plätzen lotste. Abends trafen sich dann alle zu einer Brauereiführung im Hacker-Pschorr-Brauhaus mit anschließendem Abendessen.
Weiterlesen

Teilnahme der Arztgruppe an Alarmübung der Feuerwehr Nörten-Hardenberg

Am 18.06.2016 wurden wir um 13:25 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Kurz nach der Alarmierung machte sich das HLF auf dem Weg zur Einsatzstelle. Dort angekommen, wurde mit der Erkundung im betroffenen Bereich begonnen. Was sich zunächst als ein vermuteter Fehlalarm darstellte, änderte sich, als der betroffene Bereich erreicht wurde. Der Einsatzleiter wurde vom Ortsbrandmeister in eine Lage (Übung) eingewiesen.
Weiterlesen

Ausbildungswochenende der Feuerwehrtaucher

Das jährliche Ausbildungswochenende der Feuerwehrtaucher der Feuerwehrbereitschaft 4 aus Northeim wurde bereits sehnsüchtig von den Kameraden erwartet. Am 28.05.2016 klingelten in der früh gegen 6 Uhr die Wecker damit man zeitig die Fahrzeuge beladen hatte und noch vor dem Mittag das erste Mal im Wasser war. Das Ziel war, wie in den vergangenen Jahren, der Sundhäuser See bei Nordhausen.
Weiterlesen

Schluss mit dem Dachballett – Mitglieder der Umweltfeuerwehr nehmen an Weiterbildung Absturzsicherung teil

Bei vielen Einsätzen ist es von Nöten, Arbeiten in Bereichen mit Absturzgefahren auszuführen, um diese adäquat abarbeiten zu können. Um diesen Gefahren in Höhen und Tiefen entgegenzutreten und sicherer für die Einsatzkräfte zu machen, werden seit einigen Jahren im Landkreis Northeim spezielle Lehrgänge 'Absturzsicherung' durchgeführt.
In der Umweltfeuerwehr sind so bereits viele Kameraden in der Vergangenheit in diesem Thema ausgebildet worden und deshalb nahmen nun 9 von ihnen am 28.05.2016 an einer Weiterbildung in Einbeck auf dem Gelände der KWS SAAT SE teil.
Weiterlesen

Grillunfall: Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst

Eine Wandergruppe, die auf dem Grillplatz auf dem Parenser Kopf in Parensen zusammengesessen hatte und nach einer Wanderung noch etwas gegrillt hatten, wurde von einem Gewitterschauer überrascht. Um nicht die Gruppe auseinanderzureißen begaben sie sich in die in der Nähe befindliche Hütte und nahmen den Grill mit. Was sie nicht beachteten, war, dass durch das unvollständige Verbrennen vom Grill Kohlenmonoxid freigesetzt wird. Bei einigen Personen zeichneten sich Vergiftungserscheinungen ab. Dieses waren Schwindel, Übelkeit, Bewusstlosigkeit bis hin zum Herzinfarkt. Das Kohlenmonoxid ist Farb-, Geruch- und Geschmacklos. Es ist giftig, da es das Hämoglobin bindet und den Sauerstofftransport im Blut unterbindet.
Weiterlesen

Ölfilm auf der Ilme sorgt für Einsatz des 3. Zuges der Umweltfeuerwehr und des THW Einbeck

Am Freitagabend des 29.04.2016 gegen 20.15 Uhr wurde der 3. Zug der Umweltfeuerwehr zusammen mit dem Technischen Hilfswerk Einbeck zu einer gemeinsamen Alarmübung mit dem Einsatzstichwort 'Öl auf Gewässer' alarmiert. Passanten hatten auf der Ilme zwischen Einbeck und Volksen einen größeren Ölfilm entdeckt.
Weiterlesen

Illegal entsorgter Müll bringt die Umweltfeuerwehr ins Schwitzen

Als ein Mitarbeiter der Stadtwerke Northeim während der Arbeit einen Haufen mit illegal entsorgtem Müll auf dem Firmengelände entdeckte, fand er darunter auch einige Gebinde mit gefährlichen Gütern, die teilweise austraten. Dieses Übungsszenario wurde am Samstag, den 23.04.2016, vom zweiten Zug der Umweltfeuerwehr auf dem Gelände des Heizwerkes am Sultmer in Northeim abgearbeitet.
Weiterlesen
Impressum